Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Wallrabe, Ulrike Mitarbeiter Persönliche Seiten Dr. Matthias Wapler

Dr. Matthias Wapler

MatthiasVita

Matthias Wapler absolvierte sein Physikstudium am Imperial College London, wo er 2004 mit dem Governors’ Prize als bester Absolvent ausgezeichnet wurde. Inspiriert durch studentische Forschungsaufenthalte am CERN, der University of Cambridge und dem Space Telescope Science Institute forschte er als Doktorand am Perimeter Institute for Theoretical Physics und der University of Waterloo in Kanada, sowie ein Jahr am KITP der UC Santa Barbara in den Bereichen der theoretischen Teilchen- und Gravitationsphysik und Quantengravitation. Nach seiner Promotion im Jahr 2009 arbeitete er am Center for Quantum Spacetime an der Sogang University in Seoul an Anwendungen der mathematischen Methoden der Gravitationsphysik auf Problemstellungen in der Physik der kondensierten Materie wie Supraleitung und Quantenflüssigkeiten.

In 2011 entschloss er sich, sich den realen Problemstellungen der Ingenieurswissenschaften zu widmen und begann „mit den Händen im Labor“ am IMTEK zu arbeiten. Zunächst entwickelte er als Postdoc ein Kernspin-kompatibles optisches Mikroskop zur simultanen Kernspin- und optischen Mikroskopie von biologischen Strukturen das in Kernspintomographen integriert werden kann. Mit seinen geometrischen und analytischen Instinkten als ein „praktischer Theoretiker“ entwickelte er auch neue piezo-Aktuationsprinzipien und aktive Glasmembranlinsen. Diese Arbeiten führten zu mehreren Patentanmeldungen und wurden mit dem „Innovation in Optomechatronics Research Award“ ausgezeichnet.

Mit der Übernahme seiner Gruppenleiter-Verantwortung für die Aktivitäten des Lehrstuhls in der Piezoaktorik und adaptiven Optik und der Betreuung von Doktoranden (gegenwärtig Mikel Gorostiaga, Florian Lemke und Angelina Müller) baute er seine Forschungsaktivitäten auf weitere Projekte im Bereich der Sensorik und Biomedizintechnik aus. Parallel dazu forscht er weiterhin aktiv an einer neuen Generation von miniaturisierten Kernspin-kompatiblen Optiken in einem eigenständigen Kooperationsprojekt im Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools. Bei den Fertigungstechnologien interessiert er sich insbesondere für übergreifende Prozesse an der Grenze der Mikrosystemtechnik und Feinwerktechnik z.b. unter Verwendung von Laserstrukturierung, CNC Fräsen und Abformung; zur Charakterisierung arbeitet er auch stark mit der optischen Oberflächenvermessung.

Publikationen

Publikationen am IMTEK 
Komplette Publikationsliste (Google Scholar, verified)

Kontakt

E-Mail:   matthias.wapler@imtek.uni-freiburg.de
Tel.:   +49 (0) 761 203-7582
Fax:   +49 (0) 761 203-7439
Raum:   102 02 083

 

Benutzerspezifische Werkzeuge